Liebe Mitglieder, liebe Sportlerinnen und Sportler,

der Radfahrverein Wanderlust 1912 Gambach e.V. stellt mit sofortiger Wirkung auf Basis des Beschlusses von Bund und Länder am 28. Oktober 2020 und der Umsetzung der hessischen Landesregierung (siehe hessische Verordnung Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung, gültig ab 02.11.2020) den Trainingsbetrieb bis Ende November 2020 ein. Derzeit ist der Individualsports nur allein, zu zweit oder mit dem eignen Hausstand erlaubt. Unter diesen Bedingungen ist ein Trainingsbetrieb für uns leider nicht möglich.

Wir bitten um Euer Verständnis und werden an dieser Stelle wieder berichten, sobald sich an der Lage etwas ändert.

Bleibt alle gesund und achtet auf Euch und Eure Nächsten!

i.A.

Vorstand des RVW Gambach

Hallo zusammen,
 
etwas mehr als 2 ½ Stunden haben wir die letzten Male für die Strecke gebraucht und da am Samstag gegen 17 Uhr der Sonnenuntergang ist, sollten wir mit dem letzten Tageslicht zuhause sein. Es kann aber nicht schaden, ein kleines Lämpchen am Rad zu haben.
Wir fahren auf den Pohl-Gönser Weg und durch den „Dicken und dünnen Wald“ nach Butzbach, um hier nochmals die Hauptschneise hoch zum Forsthaus zu kurbeln. Weiter geht es durch Weiperfelden, Bodenrod und schließlich nach Maibach. Auf dem Rückweg geht’s vorbei am Hubertus und durchs Isseltal. Wer hier noch nicht genug Höhenmeter hat, kann noch über den Hausberg zum Forsthaus und vom Schrenzer fahren.
So kommen dann 42 km und 850 Höhenmeter zusammen.

Hallo zusammen,

diese Woche starten wir zur Abwechslung in Richtung Griedel, fahren durch Nieder-Weisel und dann beim Busters in den Wald. Hier geht’s dann über den von uns allen geliebten Hausberg nach Cleeberg und durch Ebersgöns zurück nachhause.

Die Strecke hat 37 km und ca. 530 Höhenmeter.